Glossar über japanische Rechtsterminologie

Gyōseishoshi
行政書士
(administrativer Schreiber)

Wie im Fall des Shihōshoshi, gibt es auch für den administrativen Schreiber keine Entsprechung in Deutschland. Bis vor einigen Jahren wurden die Dienste der administrativen Schreiber hauptsächlich für das Ausfüllen von komplexen Formularen für Behörden und Ministerien in Anspruch genommen. Die administrativen Schreiber verfügen über die Qualifikation und die Befugnis, Verwaltungsdokumente wie Anträge etc auszufüllen bzw. zu erstellen, so fand man z.B. in der Umgebung von Kfz-Zulassungsstellen viele administrative Schreiber, die beim Ausfüllen der Zulassungsformulare Hilfe leisteten. Es kommt mitunter vor, dass administrative Schreiber sich auf ihren Visitenkarten auch als „Solicitor“ eines „legal offices“ bezeichnen, was teilweise einen Rechtsanwalt-ähnlichen Eindruck erweckt.

zurück zur Liste

Zum Seitenanfang

Startseite (DE) > Glossar über japanische Rechtsterminologie > Gyōseishoshi