Glossar über japanische Rechtsterminologie

Fukakin
付加金
(arbeitsrechtlicher Zuschlag)

Fukakin bezeichnet Zusatzzahlungen, die dem Arbeitgeber gerichtlich auferlegt werden können, wenn schwere Verstöße gegen das Arbeitsrecht vorliegen (z.B. nicht erfolgte Zahlungen für Überstunden oder Nachtarbeit). In solchen Fällen kommt es vor, dass das Gericht Schadensersatzzahlungen in doppelter Höhe des eigentlichen Schadens anordnet, was einer punitive damage nahe kommt.
Mehr (PDF)

zurück zur Liste

Zum Seitenanfang

Startseite (DE) > Glossar über japanische Rechtsterminologie > Fukakin